Rockband

Nine Inch Nails Konzert in Berlin - Alle wichtigen Infos

Anfang Juli kommen die Musiker von Nine Inch Nails für ein Konzert nach Berlin. Alle Infos zu Konzert, Tickets und Anfahrt.

Frontsänger der Rockband Nine Inch Nails, Trent Reznor

Frontsänger der Rockband Nine Inch Nails, Trent Reznor

Foto: picture alliance/AP/Invision

Spandau. Nach drei Jahren spielt die Rockband Nine Inch Nails wieder in Berlin. Alle wichtigen Infos zu Konzert, Tickets und Anfahrt finden Sie hier:

Wann und wo findet das Konzert von Nine Inch Nails statt?

Die Show der amerikanischen Band in Berlin findet am Montag, den 2. Juli in der Zitadelle Spandau statt. Die Musiker treten um 20 Uhr auf die Bühne, Einlass ist um 17:30 Uhr.

Gibt es noch Tickets für das Nine Inch Nails Konzert in Berlin?

Nein, es gibt keine Karten mehr für die Show der Rockband in Berlin, das Konzert von Nine Inch Nails ist ausverkauft. Sie können einige wenige Tickets für die Show in Berlin privat über Händlerplattformen wie z.B. Ebay Kleinanzeigen erwerben.

Was kann ich vom Nine Inch Nails Konzert in Berlin erwarten?

Fans der Rockband, die die Auftritte von Trent Reznor und Atticus Ross vermisst haben, können sich auf die Live-Performance von den Songs der 2017 veröffentlichten EP "Add Violence" freuen. Die EP ist Teil einer Trilogie von Song-Sammlungen, die 2016 mit "Not The Actual Events" startete.

In dem Video "The Lovers", aufgenommen bei Proben von Nine Inch Nails, kriegen Fans einen Vorgeschmack auf das, was sie beim Konzert erwartet:

Youtube: Nine Inch Nails performen "The Lovers"

Geben die Rocker von Nine Inch Nails weitere Konzerte?

Nein, das Konzert der Rockband in Berlin ist exklusiv. Es ist die einzige Show von Nine Inch Nails in Deutschland.

Wie komme ich am besten zur Zitadelle Spandau in Berlin?

Fans, die zum Nine Inch Nails Konzert in Berlin wollen, nutzen am besten den öffentlichen Nahverkehr. Die Zitadelle Spandau ist vom U-Bahnhof Zitadelle (U7), dem S-Bahnhof Spandau (S5), dem Bahnhof Berlin-Spandau (Fern- und Regionalverkehr) oder von der Busstation Zitadelle (X33) fußläufig erreichbar.

Wer mit dem Auto zum Konzert fahren möchte, kann einen der umliegenden Parkplätze nutzen. Behindertenparkplätze befinden sich im Zitadellenweg.

Mehr zum Thema:

Die besten Festivals 2018 – von Klassiker bis Geheimtipp

Wie Nena bei ihrem Konzert Deutschland eint

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.