Spandau

Nach Tod von 52-Jährigem: Tatverdächtiger auf der Flucht

Die Berliner Polizei fahndet weiter nach dem mutmaßlichen Täter. Eine Mordkommission ermittelt.

In einem Haus an der Zimmerstraße in Spandau wurde ein Mann getötet

In einem Haus an der Zimmerstraße in Spandau wurde ein Mann getötet

Foto: Morris Pudwell

Berlin. Nach dem Tod eines 52-Jährigen in Spandau sucht die Polizei weiter nach dem mutmaßlichen Täter. Polizei und Feuerwehr fanden den 52-Jährigen schwer verletzt in der Nacht zu Dienstag in seiner Wohnung in der Zimmerstraße. Trotz eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb der Mann wenig später.

Ein Nachbar hatte die Behörden alarmiert, nachdem es einen lauten Streit gegeben haben soll. Welche Verletzungen der Mann aufwies und weitere Einzelheiten zum Geschehen wollte die Polizei am Mittwoch nicht mitteilen. Eine Mordkommission ermittelt wegen des Verdachts auf ein Tötungsdelikt.

Mehr zum Thema:

Mann stirbt in Spandauer Wohnung - Mordkommission ermittelt

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.