BVG Berlin

Spandau bekommt einen neuen Expressbus

Die neue Buslinie X36 verkehrt ab Dezember zwischen dem U-Bahnhof Haselhorst zum Rathaus Spandau.

Die BVG will ihr Busangebot in Spandau spürbar ausbauen. Wichtigste Neuerung ist die Expressbuslinie X36, die ab Dezember montags bis freitags von 6 bis 19 Uhr vom U-Bahnhof Haselhorst über die Wasserstadt zum Rathaus Spandau fährt. Geplant ist ein Zehn-Minuten-Takt, die Fahrten sind zusätzlich zum Bus 236.

Der X49 wird alle 20 Minuten über den Magistratsweg bis Spektefeld/Schulzentrum (Falkenhagener Feld) verlängert. Die Linie X34 soll in Alt-Kladow „geflügelt“ werden, die Busse fahren im Wechsel bis zur Kaserne Hottengrund oder zur neuen Endhaltestelle Gutsstraße.

„Endlich wird es deutliche Verbesserungen im Spandauer Busverkehr geben“, freut sich der Abgeordnete Daniel Buchholz (SPD) über die jetzt vom Senat erfolgte Bestellung der Mehrleistung.

Mehr zum Thema:

An 170 U-Bahn-Stationen können Berliner jetzt gratis surfen

BVG-Mitarbeiter bekommen mehr Geld

U-Bahnhof Bismarckstraße bleibt bis 2019 Baustelle

Anzeigetafeln defekt - BVG sieht für 80 Minuten schwarz