Immobilien in Berlin

In Spandau entstehen neue Wohnungen direkt an der Havel

Mehr als 60 Wohnungen werden im Spandauer Ortsteil Hakenfelde an der Havel gebaut. Auch Gewerbe wird dort angesiedelt.

Vorschau: So soll das fertige Bauprojekt Rauchstraße aussehen

Vorschau: So soll das fertige Bauprojekt Rauchstraße aussehen

Foto: MKG Architekten

Hakenfelde.  An der Rauchstraße 32 soll ein neues Gebäude mit 66 Mietwohnungen und 20 Gewerbeeinheiten entstehen. Die Baugenehmigung für den 16-Geschosser sei nun erteilt, teilten die ausführende MKGv Architekten GmbH mit.

Entstehen sollen 1- und 2-Zimmer-Wohnungen für Singles und „Best Ager“. Besonderheit des von Glasfassaden bestimmten Wohnhauses sollen umlaufende Terrassen sein, so Architekt Götz Keller. Baubeginn werde noch in diesem Sommer sein. Die Fertigstellung des Projekts ist für Mitte 2019 geplant.

Mehr zum Thema:

Wie Berlin mit dem Boom von Zweitwohnungen umgeht

Besonders Altbauten in Berlin werden teurer

Berliner Mieten steigen immer schneller

Am Friedrichshainer Osthafen entstehen 161 Luxus-Wohnungen

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.