Spandau

Großer Spektesee soll sauberer werden

Die Ufer des Großen Spektesees sollen renaturiert werden. Durch die Maßnahmen soll sich auch die Wasserqualität verbessern.

Der Große Spektesee soll sauberer werden und eine offizielle Badestelle bekommen. Dazu will das Straßen- und Grünflächenamt die Gewässerhygiene verbessern. Zunächst wird ein Abschnitt des nördlichen Uferweges zurückgebaut, der immer wieder überschwemmt wurde.

Der Uferbereich wird renaturiert. So soll verhindert werden, dass Hundekot bei Überschwemmungen in den See gespült wird. Auch das Füttern von Wasservögeln unmittelbar am Ufer werde dadurch erschwert, teilte das Amt mit. Sie hätten sich übermäßig vermehrt und Krankheitskeime in den See eingebracht.