Reinickendorf
Volkshochschule

Trotz Corona: VHS Reinickendorf startet Kurse im August

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Kurse wesentlich kleiner. Mehr Fortbildungsmöglichkeiten gibt es bei Online-Kursen.

Die VHS Reinickendorf startet mit dem Herbstsemester.

Die VHS Reinickendorf startet mit dem Herbstsemester.

Foto: Sebastian Gollnow / dpa

Reinickendorf. Die Volkshochschule (VHS) Reinickendorf startet in das Herbstsemester 2020: Ab dem 10. August beginnt das vielfältige und umfangreiche Programm, das ab sofort buchbar ist. Auf die aktuelle, Corona-bedingte Situation habe man sich eingestellt, heißt es. Mit umfangreichen Hygieneregeln und der Reduzierung der Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer pro Kurs sei für ein sicheres Weiterbildungsangebot gesorgt.

Beim Thema Online-Lernen hat die VHS Reinickendorf ihr Angebot deutlich ausgebaut. Neben dem klassischen Bereich der Sprachen, in dem es bereits ein umfangreiches Programm gibt, können nun auch Kurse wie Tai Ji, Yoga, Drehbuchschreiben, ein Mal-Kurs und ein Kurs zur Interkulturalität in der Arbeitswelt belegt werden. Für live-Vorträge hochkarätiger Dozentinnen und Dozenten aus der Welt der Wissenschaft hat sich die VHS Reinickendorf mit anderen Volkshochschulen zusammengeschlossen.

Die von vielen Volkshochschulen genutzte vhs.cloud ermöglicht Online-Seminare und den Austausch mit anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Ein Programmheft gibt es aufgrund der aktuellen Situation allerdings nicht. Alle Kurse sind aber online auf www.vhs-reinickendorf.de einsehbar – es wird fortlaufend ergänzt. Die Mitarbeiter der VHS beraten auch telefonisch.

Anmeldungen sind über die Internetseite möglich. Eine schriftliche Anmeldung kann auch mit dem Anmeldeformular erfolgen, das auf der Internetseite verfügbar ist und im Foyer der VHS-Geschäftsstelle, Am Borsigturm 6, ausliegt.

Kontakt: VHS Reinickendorf, Am Borsigturm 6, 13507 Berlin, Servicetelefon (030( 90294-4800 (Mo-Fr, jeweils 9-15), E-Mail: vhs@reinickendorf.berlin.de