Verkehr

Tunnel der A111 in Tegel nächste Woche nachts gesperrt

Wegen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten kommt es zu Sperrungen in Tegel. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert.

Ein Schild weist auf eine Baustelle hin.

Ein Schild weist auf eine Baustelle hin.

Foto: dpa

Berlin. Autofahrer müssen sich auf der A111 in Tegel in der kommenden Woche auf Verzögerungen einstellen. Von Montag bis Freitag kommt es nachts zu Sperrungen des Abschnitts zwischen der Anschlussstelle Am Festplatz sowie den Anschlussstellen Waidmannsluster Damm und Schulzendorfer Straße, wie die Senatsverwaltung für Verkehr am Freitag mitteilte.

Die Sperrungen im Überblick:

  • In der Nacht von Montag auf Dienstag sind von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr beide Fahrtrichtungen zwischen den Anschlussstellen Am Festplatz und Waidmannsluster Damm gesperrt. Ab Mitternacht wird die Sperrung der Fahrbahn Richtung Norden bis zur Schulzendorfer Straße ausgeweitet.
  • In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ist die Fahrbahn Richtung Norden von 21.00 Uhr und 5.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Am Festplatz und Waidmannsluster Damm gesperrt.
  • In den Nächten von Mittwoch bis Freitag ist die Fahrbahn Richtung Süden von 21.00 Uhr bis 5.00 Uhr zwischen den Anschlussstellen Waidmannsluster Damm und Am Festplatz gesperrt. In der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag wird die Sperrung ab Mitternacht bis zur Schulzendorfer Straße ausgeweitet.

Umleitungen sind ausgeschildert

Alle Ein- und Ausfahrten werden in den Bereichen gesperrt, manche schon eine Stunde vorher. Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Autofahrer werden gebeten, die Sperrungen weiträumig zu umfahren. Hintergrund sind Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten der Tunnel Flughafen Tegel, Tegel Ortskern, Forstamt Tegel und Beyschlagsiedlung.