Reinickendorf
Umgestaltung

Spielplatz und Fitnessareal entstehen am Dianaplatz

In Waidmannslust entsteht eine neue Aufenthaltsmöglichkeit für alle Generationen. Auch auf neue Bepflanzungen legt der Bezirk wert.

Die Bauarbeiten am Dianaplatz haben bereits begonnen. Im Mai 2020 soll alles fertig sein.

Die Bauarbeiten am Dianaplatz haben bereits begonnen. Im Mai 2020 soll alles fertig sein.

Foto: Susanne Kollmann

Reinickendorf. Spätestens im kommenden Jahr dürfte es in Waidmannslust eine Brachfläche weniger geben. Die Arbeiten am Dianaplatz haben begonnen. Kinder der Münchhausen Grundschule haben aufgemalt, wie sie

sich den Platz vorstellen – zu sehen sind die Arbeiten in einem Schaukasten direkt vor Ort. So sollen Hunde auf dem Spielplatz nur angeleint erlaubt sein und rauchen soll dort niemand. Einige Kinder wünschen sich einen Badesee, einen Fußballplatz, Schaukeln und Klettergerüste. Das Bezirksamt hat die Pläne nun bekanntgegeben.

So soll auf dem Dianaplatz unter anderem der Spielplatz komplett neu gestaltet werden. Vorgesehen sind zwei Schaukeln, ein Karussell, zwei Kletterrutschkombinationen jeweils für kleine und größere Kinder, eine Balancier- und Wippanlage und eine Tischtennisplatte.

Auch an die älteren Generationen wird gedacht: Bewegungsareale mit Fitnessgeräte werden installiert. Weiter sollen Wege und Sitzbänke erneuert werden.

Entlang der Dianastraße erhalten die Vegetationsflächen „einen abwechslungsreichen Staudenflor“, der auch für Wildbienen als Nahrungsquelle dient, heißt es aus dem Bezirksamt. Je nach Witterung ist eine Fertigstellung für Mai 2020 geplant. Die Straßen müssen für die Sanierung nicht gesperrt werden.