Reinickendorf
Kinder

Neue Spielplätze eröffnen in Reinickendorf

Der Bezirk Reinickendorf investiert zwei Millionen Euro für die Neugestaltung von Spielplätzen. Zwei wurden bereits kürzlich eröffnet.

Der Spielplatz am Büsumer Pfad mit dem Motto „Indianer“.

Der Spielplatz am Büsumer Pfad mit dem Motto „Indianer“.

Foto: Susanne Kollmann

Reinickendorf. Die Auswahl für die Freizeitgestaltung im Bezirk ist groß: Allein 86 Spielplätze sind über die elf Ortsteile verteilt – einer kreativer und bunter als der andere. Erst kürzlich wurden die Spielplätze am Familienzentrum Tietzia in Borsigwalde und am Büsumer Pfad in Heiligensee saniert und eröffnet.

Diese beiden Orte bilden den Auftakt für eine Reihe von Spielplätzen, die in diesem Jahr fertiggestellt werden: Am Nordgraben (Wittenau), Zehntwerder Weg (Waidmannslust) und Hoppestraße (Reinickendorf) werden in diesem Frühjahr folgen. Außerdem werden die Spielplätze Wilkestraße (Tegel), Dianaplatz (Waidmannslust), Saalmannsteig, Amendestraße und Waldstraße (alle Reinickendorf) neu gestaltet.

Spielplätze sollen Lernräume sein

„Mit einer Summe von knapp zwei Millionen Euro für die Neugestaltung der Spielplätze unterstreicht der Bezirk seine Ambitionen, ein hochwertiges und familienfreundliches Umfeld zu schaffen“, sagt Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU). Bei der Gestaltung achtet der Bezirk auf ein breit gefächertes Angebot für unterschiedliche Altersgruppen.

Wie letztlich der Spielplatz aussieht, wird gemeinsam mit den Anwohnern sowie den umliegenden Kitas und Schulen erarbeitet. Eines haben aber alle gemeinsam: Die Spielplätze sind Lernräume, die zur Bewegung motivieren und Motorik, soziale Kompetenz und Risikowahrnehmung fördern.

Für einen besseren Überblick hat das Bezirksamt eine Broschüre erstellt. Dort sind alle Spielplätze samt der Art der Geräte, Informationen über die Barrierefreiheit, die Beschaffenheit der Wege und die öffentliche Anbindung aufgelistet. Die Broschüre gibt es im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm, oder im Internet.

Mehr zum Thema:

Sport-Angebot für Familien mit Kindern in den Wintermonaten

Reinickendorf gibt Bedenken bei Schulbauoffensive auf

Mit einer Karte den Auguste-Viktoria-Kiez auf einen Blick

© Berliner Morgenpost 2019 – Alle Rechte vorbehalten.