Reinickendorf
Kommentar

Rollberge-Siedlung bietet Chance für viele Menschen

Das Viertel in Reinickendorf wird mit schlecht bewertet - Zeit, dass etwas passiert, findet Morgenpost-Redakteurin Susanne Kollmann.

Morgenpostredakteurin Susanne Kollmann

Morgenpostredakteurin Susanne Kollmann

Foto: jörg Krauthöfer /Funke MedienGruppe

Reinickendorf. Vier minus – dieses Ergebnis muss man erst einmal sacken lassen. Schon wieder. Denn seit 2015 wird der Rollberge-Siedlung der schlechteste Wert zugeschrieben. Tendenz weiter sinkend. Es wird also mehr als Zeit, dass etwas passiert. Die Abwärtsspirale begann bereits im Jahr 2013, so steht es im Monitoring für Soziale Stadtentwicklung, der offiziellen Bewertung des Viertels also.

Damals wurde das Gebiet mit einer drei minus bewertet. 2011 stand die Rollberge-Siedlung mit einer glatten zwei noch gut da. Aber wie sagt man: Besser spät als nie. Und wie es derzeit aussieht, kann der Kiez auf eine Förderung hoffen. Zumindest ist er Kandidat für die neuen Quartiersmanagement-Gebiete, die im Herbst bekannt gegeben werden sollen.

Viele engagierte Anwohner und Einrichtungen

Trotz vieler engagierter Anwohner und sozialer Einrichtungen, die sich unermüdlich für mehr Respekt untereinander und Sauberkeit einsetzen, kann nur noch ein Quartiersmanagement Besserung bringen. Dass es etwas bringt, zeigt die Situation rund um den Letteplatz und an der Auguste-Viktoria-Allee. Diese wurden 2009 und 2016 zum Quartiersmanagement-Gebiet erkoren.

Die Experten sind vor Ort ansprechbar, helfen bei kleineren Hindernissen wie der Formulierung eines Briefes, organisieren Kiezfeste und entwickeln große Projekte gemeinsam mit den Bürgern. Derzeit arbeiten Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit den Fachleuten an der Auguste-Viktoria-Allee und dem Bezirksamt an einem Familienzentrum. Jeder wird miteinbezogen und fühlt sich dazugehörig. So wächst ein Kiez zusammen.

Mehr zum Thema:

Das Rollberge-Viertel braucht Hilfe

Sozialer Zusammenhalt soll gestärkt werden

Rollberge-Siedlung braucht dringend Hilfe