Wittenau

Leerstehendes Gebäude des Maßregelvollzugs in Flammen

Rund 80 Feuerwehrleute rückten aus. Menschen sind aber offenbar bei dem Brand nicht in Gefahr.

In einem Krankenhausbau des Maßregelvollzugs Wittenau ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen

In einem Krankenhausbau des Maßregelvollzugs Wittenau ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen

Foto: Thomas Peise / BM

Am Olbendorfer Weg in Wittenau ist in einem Gebäude des Krankenhauses des Maßregelvollzugs ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr rückte zunächst mit vier Löschstaffeln an, alarmierte dann aber zwei Staffeln nach. Rund 80 Feuerwehrleute sind im Einsatz.

Menschen sind nach Angaben der Feuerwehr nicht in Gefahr, das Gebäude werde gegenwärtig nicht genutzt.

Im Krankenhaus des Maßregelvollzuges werden erkrankte Häftlinge behandelt. Auch psychisch Erkrankte, die nicht in einer JVA untergebracht sind, sitzen im Maßregelvollzug.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.