Pankow

Seniorentreff bleibt bis Jahresende am Standort

Niederschönhausen.  Der Nutzungsvertrag für den Seniorentreff Stille Straße 10 wird bis Ende 2016 verlängert, möglicherweise darüber hinaus. Das hat das Bezirksamt Pankow im Februar beschlossen. Die Behörde prüft derzeit, ob die traditionsreiche Freizeitstätte künftig auf einem bundeseigenen Grundstück an der Tschaikowskistraße 14 untergebracht werden kann. Dort plant die Volkssolidarität eine Einrichtung der Behindertenhilfe. Auch für den Seniorentreff wäre Platz. Diesen Vorschlag unterstützt die Bezirksverordnetenversammlung. An der Tschaikowskistraße wäre der Seniorentreff, anders als an der Stillen Straße, barrierefrei erreichbar. Der kostenintensive Umbau des alten Standortes würde sich erübrigen.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.