Ausgezeichnet

Deutschlands bester Ausbilder ist Neuköllner Bäckerei

Neuköllner Bäckerei „endorphina Backkunst“ ist im Bundeswirtschaftsministerium mit dem „Ausbildungs-Ass“ ausgezeichnet worden.

Patrick Mucha (Ausbildungsmeister) und Katharina Rottmann (Geschäftsführerin) von endorphina Backkunst bei der Preisverleihung.

Patrick Mucha (Ausbildungsmeister) und Katharina Rottmann (Geschäftsführerin) von endorphina Backkunst bei der Preisverleihung.

Foto: Janine Schmitz/photothek.net

Berlin. Die Neuköllner Bäckerei „endorphina Backkunst“ ist Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb in der Kategorie Handwerk – und ist deshalb im Bundeswirtschaftsministerium mit dem „Ausbildungs-Ass“ ausgezeichnet worden. Der Preis, der seit 23 Jahren vergeben wird, ist mit 13.000 Euro dotiert.

Insgesamt haben sich 99 Unternehmen und Initiativen für den Preis beworben. Vergeben wird das „Ausbildungs-Ass“ von den Wirtschaftsjunioren Deutschland, den Junioren des Handwerks sowie der Inter Versicherungsgruppe.

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Milliarden Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 40.000 Ausbildungsplätze.