Verkehr

Bauarbeiten: U7 fährt ab Freitag nur noch bis Grenzallee

Die U7 wird ab Freitag bis zum 20. Oktober unterbrochen, weil die BVG ein neues elektronisches Stellwerk einbaut.

Eine U-Bahn der Linie U7 (Symbolbild)

Eine U-Bahn der Linie U7 (Symbolbild)

Foto: pa

Berlin. Seit Anfang September ist der Zugverkehr auf der U-Bahnlinie 7 zwischen den Bahnhöfen Britz-Süd und Rudow unterbrochen. Ab diesem Freitag bis zum 20. Oktober fahren die Züge nur noch bis Grenzallee, wie die BVG mitteilte.

Als Grund für die Unterbrechung nannte das Unternehmen Bauarbeiten für ein neues elektronisches Stellwerk. Betroffen sind auch Fluggäste, die üblicherweise mit der U-Bahn bis Rudow fahren und dort in den Bus zum Flughafen Schönefeld umsteigen. Als Ersatz fahren Busse.