Restaurant-Tipp

Gözleme und Manti – authentische türkische Küche in Neukölln

Das Essen, was im Gözleme gekocht wird, ist köstlich. Das absolute Highlight auf der Karte sind die täglich frisch zubereiteten Manti.

Manti, türkische Teigtaschen, werden im Restaurant „Gözleme“ in Neukölln serviert.

Manti, türkische Teigtaschen, werden im Restaurant „Gözleme“ in Neukölln serviert.

Foto: Nina Kugler

Neukölln, und insbesondere die Hermannstraße sowie die Sonnenallee und die Karl-Marx-Straße, sind über die Bezirksgrenzen hinaus bekannt für hervorragende arabische Restaurants und Imbisse. Die türkische Küche geht da zwischen Falafel, Humus und Schawarma etwas unter. Leider, muss man sagen.

Zumindest, wenn man an das Restaurant „Gözleme“ zwischen Rathaus Neukölln und Hermannplatz an der Karl-Marx-Straße denkt. Denn hier gibt es authentische türkische Küche. Zugegeben, das „Gözleme“ muss man kennen, um hineinzugehen. Denn von außen mutet es eher wie ein 0815-Imbiss an. Doch was drinnen gekocht wird, ist köstlich. Das absolute Highlight auf der Karte sind die täglich frisch zubereiteten Manti. Das sind kleine türkische Teigtaschen. Entfernt erinnern sie an Maultaschen oder Tortellini.

Im „Gözleme“ aber sind sie pikant gefüllt mit Hackfleisch oder Kartoffeln. Serviert werden sie mit einem großen Klecks kaltem Joghurt. Die Köchin fragt, ob auch frisches Knoblauchöl mit drauf soll. Oh ja! Danach sollte man zwar keine wichtigen Besprechungen mehr haben an dem Tag, dafür schmecken die Manti aber gleich doppelt so gut. Getoppt wird das Gericht noch mit Paprikapulver in Öl oder flüssiger Butter. Köstlich. Und für sieben Euro ein echtes Schnäppchen.

Aber auch die dünnen, würzig gefüllten Fladenbrote, nach denen das Restaurant benannt ist, müssen sich hinter den Manti nicht verstecken. Die Gözleme werden hier noch vor den Augen der Gäste frisch gerollt, gefüllt und gebacken. Ab 2,40 Euro kostet ein Gözleme, das mit zig unterschiedlichen Zutaten gefüllt sein kann.

Wer also das nächste Mal in Nord-Neukölln ist und einen kleinen Hunger verspürt, sollte sich einen Besuch im „Gözleme“ auf keinen Fall entgehen lassen.

„Gözleme“ Karl-Marx-Straße 35, 12043 Berlin. Mittwoch Ruhetag, ansonsten täglich geöffnet von 11 bis 22.30 Uhr.