Anzeige

Glasfaser bis in die Wohnung für das Hansaviertel

Die Deutsche Telekom AG wird demnächst den Ausbau des Glasfasernetzes auf das Hansaviertel ausweiten.

Die Deutsche Telekom AG wird demnächst den Ausbau des Glasfasernetzes auf das Hansaviertel ausweiten.

Foto: Deutsche Telekom AG

Telekom startet den Ausbau für über 3100 Haushalte / Anschluss bis 31.05. kostenlos bestellen

Die Telekom startet für mehr als 3100 Haushalte den Glasfaserausbau bis in die Wohnung im Berliner Ortsteil Hansaviertel – Mieter und auch Eigentümer profitieren davon.

Das Beste daran: Wer sich als Eigentümer im Hansaviertel bis zum 31. Mai 2021 für einen Glasfaseranschluss entscheidet, der zahlt dafür nichts. Nach diesem Zeitpunkt wird die Installation eines Glasfaseranschlusses dann kostenpflichtig. Der Preis beträgt zurzeit knapp 800 Euro.

Für Wohnungsanschluss Auftrag erforderlich

Damit die Einwohner des Hansaviertels beim Glasfaserausbau berücksichtigt werden, müssen die Bürgerinnen und Bürger jetzt einen Glasfasersanschluss bei der Telekom beauftragen. Mieter können dazu einfach einen Wunsch-Glasfasertarif auswählen, die Kontaktaufnahme zum Eigentümer übernimmt dann die Telekom selbst. Dafür müssen Mieter lediglich die Daten der Hausverwaltung bereithalten.

Internet via Glasfaser

Technik der Zukunft Die Telekom bietet aktuell Glasfaseranschlüsse mit maximal 1 Gigabit pro Sekunde im Download und bis zu 200 MBit/s im Upload an. Der Technologie-Wechsel von Kupfer zu Glasfaser bringt entscheidende Vorteile: Auch bei intensiver Parallelnutzung wie Filme streamen, online spielen, im Internet surfen oder von zu Hause arbeiten, bleibt die verfügbare Bandbreite stabil – egal wie viele Nachbarn im Internet surfen. Eine Erhöhung der Surfgeschwindigkeit ist dabei jederzeit möglich. Unter Experten gilt Internet über Glasfaser als die Technik der Zukunft.

Glasfaserkabel bis in die Wohnung

Vom Glasfaser-Anschluss, der sich in der Regel im Keller befindet, verlegt die Telekom in Mehrfamilienhäusern die Glasfaser bis in jede Wohnung oder Geschäftseinheit. In Einfamilienhäusern wird die Innenhausverkabelung bis zum Router vom Telekom-Techniker durchgeführt. Ein bestehendes, modernes Netzwerkkabel mit CAT 6 / CAT 7–Standard vom Router zu den einzelnen Geräten kann weiter genutzt werden.

Informationsveranstaltung aufgezeichnet

Im März fand zum Glasfaserausbau im Hansaviertel ein Livestream statt. Themen waren unter anderem, wie Kunden einen Glasfaseranschluss beauftragen können und welche Vorteile dieser bietet. Zuschauer konnten im Chat Fragen stellen. Wer nicht dabei sein konnte, hat auch jetzt noch die Möglichkeit, sich die Veranstaltung anzusehen. Über den Blog können zudem weiterhin Fragen gestellt oder sich mit der Community ausgetauscht werden.

Die Telekom bietet außerdem kostenlose Beratungen und Informationsmaterial an: