Berliner Modewoche

Fashion Week: Großer Laufsteg zieht ins Kraftwerk Berlin

Im Januar 2020 werden die Modenschauen erstmals im Kraftwerk in der Köpenicker Straße zu sehen sein.

Models präsentieren die Kollektion der Designerin Lena Hoschek auf der Berlin Fashion Week im E-Werk. (Archivbild).

Models präsentieren die Kollektion der Designerin Lena Hoschek auf der Berlin Fashion Week im E-Werk. (Archivbild).

Foto: Monika Skolimowska / dpa

Zur nächsten Berliner Modewoche zieht der große Laufsteg um. Die Mercedes-Benz Fashion Week soll dann im Kraftwerk Berlin stattfinden, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Das ehemalige Heizkraftwerk steht in der Nähe der Jannowitzbrücke. Zuletzt waren die großen Schauen im E-Werk, einer Halle in der Nähe des Checkpoint Charlie, gezeigt worden.

Auch in der neuen Location sollen wieder Möglichkeiten geschaffen werden, die Öffentlichkeit einzubeziehen und die Mode Berliner Designer einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Auch sollen wieder alle gezeigten Schauen im Livestream zu sehen sein.

Die nächste Modewoche findet vom 13. bis 17. Januar statt. Dazu gehören mehrere Messen, Konferenzen und auch Modenschauen in anderen Teilen der Stadt.