Standort

Spielbank Berlin bleibt am Potsdamer Platz

Isabell Jürgens
Die Spielbank Berlin bleibt am Marlene Dietrich Platz 1, der Mietvertrag wurde bis 2036 verlängert.

Die Spielbank Berlin bleibt am Marlene Dietrich Platz 1, der Mietvertrag wurde bis 2036 verlängert.

Foto: Spielbank Berlin GmbH & Co. KG

Der Umzug der Berliner Spielbank an den Kurfürstendamm ist vom Tisch. Das Kasino bleibt nun in Berlins neuer Mitte.

Berlin. Die Spielbank Berlin hat ihre Umzugspläne aufgegeben. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, habe man mit dem Eigentümer der Immobilie am Potsdamer Platz eine Mietvertragsverlängerung bis Ende Dezember 2036 geschlossen. 2017 hatte die Spielbank Berlin GmbH noch mitgeteilt, man werde nach 20 Jahren am Standort in Mitte im Jahr 2020 wieder zurück in die City West ziehen. Die 1975 gegründete Einrichtung hatte ihren ersten Sitz im Europa Center in Charlottenburg.

Ab dem kommenden Jahr umfassende Umbaumaßnahmen geplant

Davon ist nun nicht mehr die Rede. „Das Haupthaus der Spielbank Berlin ist nun schon seit mehr als 20 Jahren hier am Potsdamer Platz ansässig“, sagte Gerhard Wilhelm, Geschäftsführer der Spielbank Berlin. „Es hat für uns eine große Bedeutung, diese Tradition in der Hauptstadt fortzuführen“, so der Geschäftsführer weiter.

Um die Spielbank am Marlene-Dietrich-Platz 1 weiter erfolgreich zu positionieren, stünden ab Anfang 2020 umfangreiche Modernisierungen an, teilte Wilhelm weiter mit. Ziel sei es, das gesamte Spielangebot neu zu strukturieren und das bisherige Platzangebot von 8300 Quadratmetern innerhalb der Spielbank weiter auszubauen.

Spielbetrieb läuft während des Umbaus weiter

Auch während der Umbaumaßnahmen solle der Spielbetrieb geöffnet sein, so der Geschäftsführer. Das von Renzo Piano entworfene Gebäude am Potsdamer Platz war ursprünglich vorgesehen als Pkw-Ausstellungsgebäude oder Automobil-Museum für Produkte von DaimlerChrysler. Für die Anforderungen eines Spielbankbetriebs wurde es bereits mehrfach umgebaut. Die Spielbank Berlin GmbH & Co. KG wurde 1975 gegründet und betreibt in Berlin vier Standorte. Neben dem Haupthaus am Potsdamer Platz gibt es auch einen Standort am Fernsehturm in Mitte, am Altstädter Ring in Spandau und am Los-Angeles-Platz in der City West.