Schäden an Kabel

1000 Haushalte in Gesundbrunnen ohne Strom

Am Montagnachmittag war in Gesundbrunnen der Strom ausgefallen. Auch der S-Bahnhof Wollankstraße war betroffen.

In Gesundbrunnen gab es einen größeren Stromausfall

In Gesundbrunnen gab es einen größeren Stromausfall

Foto: Stromnetz Berlin

Berlin.  Wegen Schäden an einem Versorgungskabel waren am Montag in Berlin-Gesundbrunnen rund 1000 Haushalte für zwei Stunden ohne Strom. „Einen Großteil der betroffenen Kunden haben wir aber über Umwege versorgt“, sagte eine Sprecherin des Stromversorgers Vattenfall.

Gegen 16.15 Uhr hatten alle wieder Strom.

Mehrere Straßen waren vom Stromausfall betroffen, unter anderem die Holzstraße, die Osloer, die Soldiner, die Wollankstraße, die Steegerstraße, die Wilhelm-Kuhr-Straße und Umgebung.

Laut RBB soll sich der Stromausfall auch auf den S-Bahnhof Wollankstraße ausgewirkt haben. Dort waren Lautsprecher und Anzeigetafeln außer Betrieb.

Erst Mitte Februar war es in Köpenick zu einem großen Stromausfall gekommen. Mehr als 30 000 Haushalte und 200 Gewerbebetriebe waren für mehr als 30 Stunden ohne Strom.