Berlin-Gesundbrunnen

Atelier-Einbruch in Gesundbrunnen: 17-Jähriger festgenommen

Ein Jugendlicher hat mit seinem Komplizen das Fenster eines Fotoateliers eingeschlagen. Der 17-Jährige wurde von der Polizei festgenommen.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Horst Galuschka / imago/Horst Galuschka

Berlin. In der vergangenen Nacht nahmen Polizisten einen Jugendlichen nach einem Atelier-Einbruch in Gesundbrunnen fest.

Gegen 1 Uhr warfen zwei Täter ein Fenster des Fotoateliers in der Biesentaler Straße ein und entriegelten es. Von Zeugen gestört flüchtete das Duo zunächst. Ermittlungen der Kriminalpolizei führten zu dem bereits einschlägig bekannten 17-Jährigen. Die richterlich angeordnete Durchsuchung der Wohnung in der Prinzenallee führte zum Auffinden von Beweismitteln und zur Festnahme des Jugendlichen, der sich geständig zeigte.

Die Ermittlungen nahm ein Fachkommissariat der Kriminalpolizei der Direktion 3 auf, die unter anderem zum bislang unbekannten Komplizen führen sollen.

Mehr zum Thema:

Zeugen halten Autoeinbrecher in Steglitz fest

40-Jähriger hortete Waffen und 20.000 Schuss Munition

Berliner Polizei fahndet nach mutmaßlichem Einbrecher

Einbrecher stehlen Safe mit wertvollen Uhren

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.