Mitte

Kulturstandort "Bärenzwinger" im Köllnischen Park öffnet

Mitte. Fast acht Jahrzehnte lebten im Bärenzwinger Generationen der Berliner Wappentiere. An diesem Freitag öffnet um 19 Uhr der Zwinger im Köllnischen Park als neuer Kulturstandort in Mitte seine Tore. Nachdem 2015 die letzte dort lebende Bärin "Schnute" verstarb, wurde durch die Bezirksverordnetenversammlung eine kulturelle Nutzung für die kommenden zwei Jahre angeregt. Unter dem Titel "Baer Witness" startet das Ausstellungsprogramm mit einem Launch des Musikvideos von Stine Omar und Max Boss, das im Gehege des Bärenzwingers gedreht wurde.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.