Mitte

Was hinter der Verwüstung am Hausvogteiplatz steckt

Warum liegt ein Auto mitten in Berlin auf dem Dach, aber es sind weit und breit keine Rettungswagen zu sehen?

Foto: Ricarda Spiegel

Passanten bot sich am Freitagmorgen in Mitte ein Bild der Verwüstung. Umgekippte Mülltonnen, Trümmer auf der Straße und ein auf dem Dach liegendes Auto, direkt vor dem Eingang zur U-Bahnstation Hausvogteiplatz.

Nein, hier ist weder ein Tornado durchgezogen, noch gab es ein Erdbeben der Stärke zwölf. Nein, hier wird eine neue TV-Serie gedreht.

Es handelt sich um die neue Sky-Serie "Acht Tage", einer Drama-Serie, die überwiegend in Berlin gedreht wird. Ende 2018 soll die Ausstrahlung beginnen.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.