Mitte

Bezirk verlängert Frist im Streit um Körperwelten

Mitte.  Der Streit um das Körperwelten-Museum am Fernsehturm wird sich noch länger hinziehen. Nachdem die Betreiber eine Beschwerde gegen das Urteil des Oberverwaltungsgerichts eingelegt haben, das die Präsentation der Plastinate verbieten will, muss der Bezirk jetzt eine Stellungnahme abgeben. Da es um eine Grundsatzangelegenheit gehe, habe man dafür eine Fristverlängerung beantragt, sagte Bezirksbürgermeister Christian Hanke (SPD). Die Debatte drehe sich jetzt um Wissenschaftsfreiheit, daher kooperiere das Rechtsamt mit einer Kanzlei.