Mitte

DRK stellt an 53 Standorten Altkleidercontainer auf

Mitte.  Der Bezirk hat mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) einen Vertrag zum Aufstellen von Altkleider­containern geschlossen. Gegen die Entrichtung einer Sondernutzungsgebühr darf das DRK an 53 Standorten im Bezirk die Container auf öffentlichem Straßenland platzieren. Container von anderen Betreibern seien künftig widerrechtlich und müssten abgebaut werden, sagte Baustadtrat Carsten Spallek (CDU). Nicht betroffen von der neuen Regelung sind Container auf privaten Grundstücken.