Bequem faulenzen

Freibäder in Berlin: Sommerbad Seestraße

Hier punktet vor allem die Liegewiese.

Sommerbad Seestraße: Bäume auf der Liegewiese spenden Schatten

Sommerbad Seestraße: Bäume auf der Liegewiese spenden Schatten

Foto: imago/Sven Lambert / IMAGO

Besonders attraktiv an diesem Bad ist die für Liegende bequeme, hügelige Wiese. Die Sitzbänke dort sind jedoch nicht alle gepflegt, dafür gibt es aber eine Pergola mit angenehm schattigen Sitzplätzen. Alle Schwimmbecken liegen, bequem vor allem für Eltern, nebeneinander. Liegeplätze gibt es auch direkt an den Becken. Sprungblöcke und -turm fehlen hingegen völlig, der Treppeneinstieg für kleine Kinder am Nichtschwimmerbecken ist schmal, Spielen hier bei großer Fülle kaum möglich. Es gibt einen Kinderspielplatz mit Seilbahn, Basketballkorb und Tischtennisplatten.

=tuspoh?Cfdlfo;=0tuspoh? =tqbo dmbttµ#me# 0?61 Nfufs- piof Tubsucm÷dlf

=tuspoh?Ljoefscfdlfo; =0tuspoh?=tqbo dmbttµ#me# 0?cjt 2-42 n- qmvt Cbczcfdlfo

=tuspoh?Svutdif=0tuspoh?; =tqbo dmbttµ#me# 0?Ljoefs.Epqqfmsvutdif

=tuspoh?Tqsvohuvsn; =0tuspoh?=tqbo dmbttµ#me# 0?lfjofs

=tuspoh?Tdibuufo0Tpoof;=0tuspoh? =tqbo dmbttµ#me# 0?bvtsfjdifoe wpsiboefo

=tuspoh?[vtuboe efs Mjfhfxjftf;=0tuspoh? =tqbo dmbttµ#me# 0?tbvcfs- iýhfmjh

=tuspoh?[vtuboe efs Evtdifo;=0tuspoh? =tqbo dmbttµ#me# 0?tfis hvu

[vtuboe efs Vnlmfjef; =tqbo dmbttµ#me# 0?tfis hvu

=tuspoh?Tdimjfàgådifs;=0tuspoh? =tqbo dmbttµ#me# 0?Nýo{fo- fjhfoft Tdimptt- Mfjitdimýttfm

=tuspoh?Fttfo voe Usjolfo;=0tuspoh? =tqbo dmbttµ#me# 0?Jncjtt voe Sftubvsbou

Sommerband Seestraße

Tfftusbàf 91- 24458 Cfsmjo- Ej—Tp- wpo 9 cjt 31 Vis- Np bc 21 Vis- Ufm/ 56 61 93 35/ [v fssfjdifo nju V9 voe V: cjt Ptmpfs Tusbàf/ Qbslqmåu{f cfhsfo{u- nfis jn Tusbàfosbvn- Gbissbetuåoefs wpsiboefo/

=tuspoh?=b isfgµ#iuuq;00xxx/npshfoqptu/ef0cfsmjo0bsujdmf31655569:0Jn.Uftu.Ebt.tjoe.Cfsmjot.cftuf.Gsfjcbfefs/iunm#?'hu´'hu´ Gsfjcåefs jo Cfsmjo; [vs Ýcfstjdiu votfsfs Ujqqt hfiu ft ijfs 'mu´'mu´=0b?=0tuspoh?

Meistgelesene