Schultheiss Quartier

Baustart für ein neues Einkaufszentrum in Berlin-Moabit

Der Bau einer neuen Mall auf dem ehemaligen Schultheiss-Gelände an der Turmstraße in Berlin-Moabit hat begonnen. Auf dem Gelände sollen mehr als 100 Geschäfte entstehen.

Foto: HIGH GAIN HOUSE INVESTMENTS

Auf dem ehemaligen Schultheiss-Areal an der Turm- und Stromstraße in Berlin-Moabit hat der Bau eines neuen Einkaufszentrums begonnen. Das teilte der Bauherr, die HGHI Schultheiss Quartier GmbH mit Harald Huth an der Spitze, mit.

Huth hat zuletzt die Mall of Berlin am Leipziger Platz entwickelt. In dem neuen Center an der Turmstraße sollen 110 Geschäfte, ein Hotel mit 300 Zimmern, Büros und Praxen entstehen. Dazu gibt es einen Gastronomiebereich sowie etwa 500 Parkplätze. Die Eröffnung ist Ende 2017 oder Anfang 2018 geplant.

"Der Investor hat eine Baugenehmigung auf der Grundlage des alten Bebauungsplans", sagt Baustadtrat Carsten Spallek (CDU) zu einem Prozess, bei dem der geänderte Bebauungsplan beanstandet wurde.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.