Mitte

Verein sucht Ideen für ehemaliges Schulgebäude

Das ehemalige Schulgebäude des Diesterweg-Gymnasiums an der Putbusser Straße steht seit vier Jahren leer. Mittlerweile leidet der Bau unter Vandalismus.

Foto: Jens Kalaene / dpa

Um Ideen zu sammeln, wie die Immobilie künftig wieder genutzt werden könnte, veranstaltet der Verein Brunnenviertel am Freitag ab 14.30 Uhr eine Diskussion im Supermarkt, Brunnenstraße 64. Mit dabei sind Bezirksbürgermeister Christian Hanke (SPD) und Bildungsstadträtin Sabine Smentek (SPD).

Der Verein Brunnenviertel kritisiert, dass das Gebäude verfällt, während Orte der Begegnung für Kultur und Sport fehlten. Die angeschlossene Stadtteilbibliothek habe bereits das Viertel verlassen.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.