Mitte

Sanierter Zionskirchplatz wird eingeweiht

Vertreter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und des Bezirks werden mit der Pfarrerin der Zionskirche den denkmalgerecht sanierten Zionskirchplatz an diesem Montag um 11 Uhr feierlich einweihen.

Vertreter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und des Bezirks werden mit der Pfarrerin der Zionskirche, Eva-Maria Menard, den denkmalgerecht sanierten Zionskirchplatz an diesem Montag um 11 Uhr feierlich einweihen. Die Platzanlage in der Rosenthaler Vorstadt wurde in Anlehnung an seine historische Gestalt aus dem Jahr 1910 wiederhergestellt. Der fünfeckige Zionskirchplatz wurde nach der 1866 bis 1873 erbauten Zionskirche benannt, die sich im Zentrum des Areals erhebt. Er liegt auf dem circa 53 Meter hohen Veteranenberg.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.