Mitte

Geburtstagsgrüße für Knut

Foto: Paul Zinken / dpa

Eisbär Knut wäre am Mittwoch sechs Jahre alt geworden. Am neuen Bronzedenkmal des Berliner Publikumslieblings im Zoo versammelten sich deshalb viele Fans und brachten Blumen und Kerzen mit. Die Skulptur ist erst im Oktober aufgestellt worden. Sie zeigt den jungen Eisbären, der Millionen Menschen begeisterte und dem Zoo einen Ansturm von Besuchern bescherte. Legendär war die Beziehung des kleinen Bären zu seinem Pfleger Thomas Dörflein, der ihn von Hand aufzog. Denn die Eisbärenmutter Tosca verstieß ihr Baby. Knut wurde noch nicht einmal fünf Jahre alt. Er starb im März 2011. Zoo-Besucher beobachteten, wie er von einem Felsen auf der Eisbärenanlage ins Wasser fiel und ertrank. Auslöser soll eine Infektion im Gehirn gewesen sein.

( saf )