Wedding

Technologie-Park gründet Netzwerk zur Vermarktung

Die 150 Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen im Technologie-Park Humboldthain haben sich zu einem Netzwerk in Form eines Vereins zusammengeschlossen. Damit soll der Innovations- und Technologiestandort südlich des Volksparks noch besser vermarktet werden. „Unser Ziel ist es, die Gemeinschaft zu einem starken Netzwerk auszubauen, um auch in der Öffentlichkeit stärker wahrgenommen zu werden“, sagt Vereinsvorsitzender Christian Luther. Die Mitglieder wollen aber auch Synergien ausnutzen, Kooperationen eingehen und ihre Interessen gemeinsam gegenüber Land und Bezirk vertreten.

( kla )