Programm

Für Toleranz im Bezirk - Ideen gesucht

Das Bundesprogramm "Demokratie leben" fördert Projekte gegen Rassismus. Ideen können eingereicht werden.

Das Rathaus in Marzahn-Hellersdorf

Das Rathaus in Marzahn-Hellersdorf

Foto: pa

Berlin. Wer eine Idee für ein Projekt hat, dass sich für Vielfalt und
Toleranz im Bezirk Marzahn-Hellersdorf einsetzt, kann diese bis
Dienstag, 26. Januar, bei den Partnerschaften für Demokratie Marzahn und Hellersdorf einreichen.

Gefördert werden Projekte aus folgenden
Bereichen:

  • Engagement gegen Menschenfeindlichkeit und Rassismus
  • Stärkung zivilgesellschaftlicher Strukturen
  • Umweltgerechtigkeit

Je Projekt werden Fördermittel zwischen 3000 und 15.000 Euro pro
Kalenderjahr vergeben. Die Partnerschaften gehören zum Bundesprogramm „Demokratie leben“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Informationen gibt es unter Telefon 030/99 27 50 98, E-Mail: pfd-mh@stiftung-spi.de oder im Internet unter http://www.demokratie-mh.de/home/partnerschaft-marzahn/ und
https://demokratie-mh.de/partnerschaft-hellersdorf.