Tierpark Berlin

"Weihnachten im Tierpark": Lichterfest findet 2021 statt

| Lesedauer: 4 Minuten
Jan-Henrik Hnida

Im Tierpark Berlin findet wieder das Lichterfest statt. Für Besucher vom 17. November bis 9. Januar 2022 geöffnet.

Berlin. Mit dem Duft von Tannengrün und Lebkuchen in der Nase dürfen die Gäste im Tierpark Berlin sich wieder von Lichtern faszinieren lassen. Nachdem die Aktion im vergangen Jahr coronabedingt nicht stattfinden konnte, verwandelt „Weihnachten im Tierpark“ den Park im Winter 2021 wieder in eine leuchtende Winterwelt.

Vorbei an Illuminationen auf dem Wasser und Tierskulpturen schlängelt sich ein etwa zwei Kilometer langer Rundweg durch den Schlossgarten. In seiner Mitte leuchtet das historische Schloss Friedrichsfelde.

„Wie sehr wir uns in dunklen Zeiten einen Lichtblick herbeisehnen, wissen wir spätestens seit dem letzten Winter. Ich freue mich umso mehr, dass wir unseren Gästen in diesem Winter gleich mit einem ganzen Lichtermeer ein Lächeln ins Gesicht zaubern und sie ihren Alltag für einen Moment vergessen lassen können“, sagt Zoo- und Tierpark-Direktor Andreas Knieriem.

Neben der Lichterkunst können kleine Gäste eine Fahrt mit einem Dampfkarussell unternehmen. An geschmückte Hütten dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf saisonalen Gerichte und heiße Getränke freuen.

Lesen Sie auch: Weihnachtsmärkte Berlin 2021: Alle Infos in der Übersicht

Weihnachten im Tierpark: Wann findet das Lichterfest statt?

Bis zum 9. Januar 2022 ist die Winterwelt täglich von 17 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Nur an folgenden Tagen ist der Lichtershow im Tierpark für Besucherinnen und Besucher geschlossen: 30. November und 24./31. Dezember 2021.

Der letzte Einlass und Start in den Rundweg ist um 20.30 Uhr. Ab 21.45 Uhr weist der Sicherheitsdienst alle Besucherinnen und Besucher auf die baldige Schließung des Geländes um 22 Uhr hin.

Wo bekomme ich Tickets für Weihnachten im Tierpark?

Tickets für "Weihnachten im Tierpark" sind online hier erhältlich und können an der Abendkasse erworben werden. Der Einlass ist pro 30 Minuten limitiert. Besucher sollen zur gebuchten Einlasszeit kommen und den Eingang innerhalb der auf Ihrem Ticket angegebenen halben Stunde passieren. Erfahrungsgemäß sind vor allem die Wochenenden und frühen Abendstunden sehr gefragt. Empfehlenswret ist daher ein Besuch unter der Woche ab 19 Uhr.

Was kosten die Tickets?

Erwachsene und Jugendliche (ab 15 Jahren) zahlen montags bis donnerstags 17 Euro, freitags bis sonntags sowie in der Zeit zwischen dem 20. und 30. Dezember 19 Euro.

Kinder zahlen montags bis donnerstags 14,50 Euro, freitags bis sonntags sowie in der Zeit zwischen dem 20. und 30. Dezember 16,50 Euro.

Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren und nur in Begleitung eines Erwachsenen. Kinder unter 6 Jahren erhalten freien Eintritt, benötigen jedoch ein Gratis-Ticket, so dass die Kontrolle über die exakte Anzahl der Besucher gewährleistet werden kann. Gratis-Tickets können an der Abendkasse erworben werden oder online während des Bestellvorgangs dem Warenkorb hinzugefügt werden.

Schüler, Studenten, Senioren (Ermäßigungen nur gegen Nachweis) zahlen montags bis donnerstags 14,50 Euro. Die Ermäßigung gilt nicht im Zeitraum vom 20.12.2021 bis zum 30.12.2021. Die Ermäßigung kann nur gegen Vorlage eines entsprechenden Ausweises gewährt werden.

Familien zahlen montags bis donnerstags 49 Euro und freitags bis sonntags sowie in der Zeit vom 20. bis 30. Dezember 56 Euro. Als Familie zählen entweder 2x Erwachsene und bis zu 3 Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren oder 1 Erwachsener und bis zu 4 Kinder im Alter von 6 bis einschließlich 14 Jahren.

Welche Corona-Regeln gelten im Christmas Garden Berlin?

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage haben die Verantwortlichen umgestellt auf 2G-Regelung (geimpft und genesen). Es gebe einen kontrollierten Einlass, personalisierte Tickets, reduzierten Kapazitäten und ein Einbahnstraßenverfahren auf Rundweg sowie Einlass in 30-minütigem Takt, so die Veranstalter.

"Wir bitten darum, vorab Tickets online zu kaufen, um einen kontaktlosen Einlass zu unterstützen. Wir führen die Veranstaltung sicher und verantwortungsvoll durch und bitten alle für die Umstände um Verständnis", heißt es auf der Website.

( mit bee )