Hohenschönhausen

Feier: Kinderzirkus Cabuwazi öffnet Manege im August

Jan-Henrik Hnida
Am 20. August feiert der Kinderzirkus Cabuwazi in Hohenschönhausen seine Eröffnung.

Am 20. August feiert der Kinderzirkus Cabuwazi in Hohenschönhausen seine Eröffnung.

Foto: Cabuwazi / CABUWAZI

Kinderzirkus Cabuwazi feiert am 20. August in Hohenschönhausen seine Eröffnung. Auch das Training startet.

Nach dem Zeltaufbau im Februar ist beim Cabuwazi-Kinderzirkus Hohenschönhausen in der Wartenberger Straße viel passiert: Die Trainingsräume für die Kleinsten ab vier Jahren wurden ausgebaut, das Zirkus-Café ist in Angriff genommen, und das Zirkus-Mobil bringt Akrobatik, Balance und Bewegung direkt in die Gemeinschaftsunterkünfte und Jugendeinrichtungen des Bezirks Lichtenberg.

Diese positive Entwicklung wird gemeinsam mit den Kindern und Familien aus Hohenschönhausen gefeiert: Am 20. August von 15 Uhr bis 17 Uhr lädt Cabuwazi-Hohenschönhausen zu einem bunten Zirkustreiben, Show-Acts der Trainingskinder und kleinen Köstlichkeiten ein.

Außerdem wird dem Gründer und Geschäftsführer Karl Köckenberger, der nach 26 Jahren das Steuer an Anne Kirschneck übergeben hat, „für 26 chaotisch bunte, überraschende und mutige Jahre“ gedankt.

Ab August bietet der Zirkus für Kinder von neun bis 17 Jahren von Montag bis Mittwoch Trainingskurse am Nachmittag (16.30 Uhr bis 20 Uhr) an. Es gibt offenes Training für alle, Vertikaltuch, Trapez oder Drahtseil. Die Disziplinen Trampolin, Bodenakrobatik, Jonglage, Airtrack und Kugel sollen bald dazukommen.

Die kostenfreien Tickets für die Eröffnungsfeier können auf der Internetseite von Cabuwazi reserviert werden.