Lichtenberg

Überblick: Hier werden Spielplätze saniert oder neu gebaut

Der neue Spielplatz am Roedeliusplatz an der Koptische Kirche

Der neue Spielplatz am Roedeliusplatz an der Koptische Kirche

Foto: Bezirksamt Lichtenberg

Über die in diesem Jahr laufenden und geplanten Spielplatzmaßnahmen gibt der Bezirk eine Übersicht. Eine Auflistung.

Spielplätze sind für Kinder wie kleine Oasen im Bezirk. Viele werden derzeit saniert oder neu ganz neu gebaut. Einen Gesamtüberblick über die in diesem Jahr laufenden und geplanten Spielplatzmaßnahmen in Lichtenberg gibt das Bezirksamt:

Roedeliusplatz

(noch im Privatbesitz) Neubau -Eröffnung: 12/2020

Übernahme noch offen

Promenade Dolgenseestraße/ B 11-120 VE

Neubau aufgrund Bebauungsplan Baubeginn: 06/2021

Bauende: 05/2022

Franz-Mett-Straße 2-4

Umgestaltung

Bauende: 06/2021

Am Berl Gemeindezentrum

Erweiterung Bauende: 08/2021

Wasserpark Kynaststraße/ B XVII-4

Neubau aufgrund Bebauungsplan Bauantrag: 2021/ Bauende: 2022

Warnitzer Bogen

Spielgeräteersatz mit neuer Dreifachschaukel und einem Balancegerät Bau: 2021

Nöldnerstraße 45

Verlagerung Baubeginn: 2021 - Bauende: Herbst 2022

Krummer Pfuhl

Umgestaltung Lehrlingsbaustelle bis Mitte/Ende 2022 im Bau

Barther Hügel

Umgestaltung Lehrlingsbaustelle bis Mitte/Ende 2022 im Bau

Biesenbrower Straße 108-118

Umgestaltung Lehrlingsbaustelle bis Mitte/Ende 2022 im Bau

Gutspark Falkenberg

Neubau Planung: 2021 Bau: 2022

Erieseering 9-11/ Sewanstraße 257

Umgestaltung Planung: 2021 - Bau: 2022

Wilhelm-Guddorf-Straße 12-20/ Schulze-Boysen-Straße

Umgestaltung Planung: 2021 Bau: 2022

Der Spielplatz im Stadtpark Lichtenberg ist am 2. März nach einer Umgestaltung eröffnet worden und frei zugänglich. Die Baumaßnahmen in der Franz-Mett-Straße 2-4 und Am Berl werden aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm (KSSP) und die Verlagerung des Spielplatzes Nöldnerstraße 45 aus dem Programm „Sondervermögen Infrastruktur der Wachsenden Stadt und Nachhaltigkeitsfonds (SIWANA)“ finanziert. Alle anderen Baumaßnahmen werden aus dem Bezirkshaushalt bezahlt.