Veranstaltungen

Weihnachtliches in Hohenschönhausen

Hörspiele, Geschichten und Chorgesang zwischen Prerower Platz und Orankesee.

In den Orankesee-Terrassen werden am 9. Dezember gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

In den Orankesee-Terrassen werden am 9. Dezember gemeinsam Weihnachtslieder gesungen.

Foto: FOO

Berlin. Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte steht am 12. Dezember um 19.30 Uhr in der "Galerie 100" in der Konrad-Wolf-Straße 99 auf dem Programm. Als Hörspiel mit Geräuschen, Kostümen, Requisiten und Klaviermusik erzählen die Akteure die berühmte Geschichte um den Geizhals Ebenezer Scrooge spannend, anrührend und lustig nach. Der Eintritt kostet vier, ermäßigt drei Euro. Karten sind unter Telefonnummer 030/97 11 103 erhältlich.

Zum vorweihnachtlichen Chorkonzert lädt die Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center am 19. Dezember um 18 Uhr ein. Zu Gast am Prerower Platz 2 sind die Nachwuchschöre und der Frauenchor der Schostakowitsch-Musikschule Berlin-Lichtenberg. Dazu liest Lydia Kasparick aus „Ein wunderbarer Weihnachtswunsch“ von Lori Evert. In einem Bilderbuchkino werden meisterhafte Fotografien von Per Breiehagern gezeigt. Der Eintritt ist frei.

Wer lieber selbst singen möchte, hat dazu bereits am 9. Dezember Gelegenheit. Dann lädt der Förderverein Obersee-Orankesee um 17 Uhr zum gemeinsamen Weihnachtssingen in die Orankesee-Terrassen ein. Begleitet wird es vom Komponistenviertel mit Gitarre und Percussion sowie den Mitgliedern des Orankechors.

Die Texte von "Stille Nacht" bis zum Orankewalzer sind unter https://drive.google.com/file/d/1s5Omw5IdhI5WMA_wKnRVmypqwTVoOgg_/view zu finden.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.