Gespräche

Zweite Staffel der Stadtteildialoge wird eröffnet

Leuchtender Auftakt am Prerower Platz. 14 Veranstaltungen bringen Bürger mit Vertretern aus Politik und Verwaltung zusammen.

Der Entwurf zeigt, wie die Lichtinstallation am Prerower Platz am 2. Oktober aussehen soll.

Der Entwurf zeigt, wie die Lichtinstallation am Prerower Platz am 2. Oktober aussehen soll.

Foto: Dunkelstrom Lichtkollektiv

Das Ostseeviertel beteiligt sich mit einem eigenen Beitrag am Festival "Berlin leuchtet": Am 2. Oktober werden dafür die Fassaden am Prerower Platz angestrahlt. Das Lichterspektakel bildet zudem der Startschuss zur zweiten Staffel der Lichtenberger Stadtteildialoge. Eröffnet werden sie um 18 Uhr von Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Bezirksstadträtin Birgit Monteiro (SPD). Bis Januar 2019 haben die Anwohner dann bei 14 Veranstaltungen Gelegenheit, mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und Verwaltung zu verschiedenen Themen ins Gespräch zu kommen.

Aktiv wird es bei dem Treffen am 6. Oktober. Dann gibt es für Menschen, die in den Dörfern Falkenberg, Wartenberg und Malchow leben, und andere Interessenten eine Fahrradtour mit Michael Grunst und Birgit Monteiro. Nahversorgung und Bauvorhaben sind begleitende Gesprächsthemen.

Standortkonferenzen am 13. und 27. November widmen sich der Rahmenplanung für die Großsiedlung Hohenschönhausen-Nord, während die Komische Oper am 6. Dezember "Oper für neue und alte Nachbarschaft" ins Benn-Büro an der Warnitzer Straße bringt.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.