Lichtenberg

14 Kaninchen beziehen neues Tierpark-Gehege „Hoppelland“

Die Anlage ist 450 Quadratmeter groß und begehbar: 14 Hauskaninchen durften in ihr neues Gehege „Hoppelland“ im Tierpark einziehen. Besucher können die Tiere aus nächster Nähe erleben.

Foto: Frederic Schweizer / Tierpark Berlin

Zwei Monate hat der Bau gedauert, nun sind 14 Hauskaninchen in ihr neues Gehege „Hoppelland“ im Tierpark gezogen.

Für die Kaninchen ist die Umgebung ungewohnt, da sie zum erstem Mal Natur erleben – bisher wohnten sie in Ställen.

Die Anlage ist 450 Quadratmeter groß und begehbar: Besucher können die Tiere, zu denen ein Deutscher Widder und ein Löwenköpfchen gehören, also aus nächster Nähe erleben.