Lichtenberg

Adler im Rathaus

Der kupferne Rathaus-Adler ist wieder da. Er hatte seit 1898 fast 100 Jahre lang die Rathausspitze an der Möllendorffstraße 6 gekrönt, war aber in den 90er-Jahren bei einem Sturm herabgestürzt und im Bezirksmuseum untergekommen. Der Adler sitzt zwar nicht wieder auf der Türmchen-Laterne des Ziergiebels, er muss mit einer Vitrine vor dem Ratssaal vorlieb nehmen. Stadtrat Andreas Prüfer (Linke) sagt: „Mit der Sanierung des Turms gab es 2007 Überlegungen, ihn wieder anzubringen, doch angesichts seines desolaten Zustandes wäre eine Komplettrestauration mit zu hohen Kosten verbunden gewesen.“

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.