Kiezspaziergang führt über die Wilmersdorfer Straße

Den 189. Kiezspaziergang führt Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD). Dieses Mal geht es durch den Alt-Charlottenburger Kiez.

Im Rathaus Charlottenburg wird die die alte Magistratsbibliothek, das heutige Verwaltungsinformationszentrum, besichtigt.

Im Rathaus Charlottenburg wird die die alte Magistratsbibliothek, das heutige Verwaltungsinformationszentrum, besichtigt.

Foto: Carolin Brühl

Der nächste Kiezspaziergang findet am Sonnabend, 12. Mai, statt und wird durch einen Teil der Altstadt Charlottenburg entlang der Wilmersdorfer Straße führen. Es geht unter anderem vorbei an Rogacki, der Traditionsgaststätte „Wilhelm Hoeck“ und dem Weinhaus. Auf der Otto-Suhr-Allee gegenüber dem Rathaus steht die Gedenkstele für Magnus Hirschfeld. Zum Schluss kann noch die alte Magistratsbibliothek zu Charlottenburg – das heutige Verwaltungsinformationszentrum – im Rathaus besichtigt werden.

Treffpunkt für den Maispaziergang mit Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) ist um 14 Uhr am nordöstlichen Ausgang des U-Bahnhofs Bismarckstraße.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.