Bahnhof

Ostkreuz: Erneut Einschränkungen

S-Bahn-Fahrgäste in Berlin müssen sich noch einmal auf Einschränkungen wegen der Arbeiten rund ums Ostkreuz einstellen. Die vierte und letzte Sperrung auf der Ost-West-Strecke gilt seit dem gestrigen Freitagabend und soll bis 12. November dauern. Am Wochenende sollen erneut die Linien S3, S5, S7, S9 und S75 unterbrochen werden, bevor der Abschnitt zwischen Ostbahnhof und Ostkreuz in Betrieb geht, so die S-Bahn. Er wird von zwei auf vier Gleise ausgebaut. Die zwei neuen Gleise sollen zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember in Betrieb genommen werden. In der vergangenen Woche sorgten ungeplante Stellwerksprobleme für Zugausfälle auf der Berliner Stadtbahnstrecke. Wie die Bahn am Freitagmorgen twitterte, sollen diese Probleme jedoch behoben sein.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.