Musikfestival

East Side Music Days: Das müssen Sie wissen

Entlang der Spree finden im August die East Side Music Days statt. Alle wichtigen Infos zu Programm, Line-Up und Anfahrt.

Bei den East Side Music Days treten zahlreiche Musikkünstler und Straßenmusiker auf

Bei den East Side Music Days treten zahlreiche Musikkünstler und Straßenmusiker auf

Foto: Sebastian Gabsch/Geisler-Fotopre / picture alliance / Geisler-Fotop

Friedrichshain-Kreuzberg. Die East Side Music Days laden zu Konzerten und Street Food an der Spree. Alles, was Sie zu dem Musikfestival wissen müssen:

Wann und wo finden die East Side Music Days statt?

Am Samstag, den 18. August und Sonntag, den 19. August können Musikliebhaber zahlreichen Konzerten auf den East Side Music Days lauschen. Das Festivalgelände erstreckt sich zwischen der East Side Gallery und der Oberbaumbrücke in Friedrichrishain-Kreuzberg.

Den Lageplan der East Side Music Days finden Sie hier.

Wie sieht das Line-Up für das lokale Musikfestival aus?

Auf der Hauptbühne der East Side Music Days treten Künstler wie James Hersey, Laura Carbone, Beranger, Eat Lipstick und Bakery auf. Außerdem geben zahlreiche Musiker auf fünf weiteren Bühnen Konzerte auf dem Musikfestival an der Spree.

Am Samstag läuft das Programm von 14 bis 22 Uhr, am Sonntag von 14 bis 19 Uhr.

Eine Übersicht über alle Auftritte und Musiker finden Sie auf der Webseite der Veranstalter.

Was kann ich von den East Side Music Days erwarten?

Für Kinder bietet das Musikfestival in Friedrichshain-Kreuzberg Angebote und Attraktionen in der East Side Kids Area. Für das leibliche Wohl sorgt ein Street Food Market: Neben verschiedenen warmen Speisen werden auch süße Nachspeisen und Desserts angeboten.

Außerdem können Besucher am Sonntag zwischen 14 und 17:30 Uhr in der Virtual Reality Lounge auf dem Eastern Comfort Hostel Boat virtuelle Welten und Spiele erleben.

Wie viel kosten Tickets für die East Side Music Days?

Der Eintritt zu dem Musikfestival an der Spree ist frei. Spenden für die auftretenden Künstler werden vor Ort gesammelt.

Wie komme ich am besten zum Festivalgelände in Friedrichshain-Kreuzberg?

Musikbegeisterte reisen am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an. Das Areal zwischen Oberbaumbrücke und East Side Gallery können Besucher der East Side Music Days fußläufig von den Bahnhöfen Warschauer Straße (U1, U3, S3, S5, S7, S9, S75, M10), Schlesisches Tor (U1, U3) und Ostbahnhof (S3, S5, S7, S9, S75, RE1, RE2, RE7, RB14) erreichen.

Mehr zum Thema:

Streit über Kombiticket bei Berliner Großevents

Sie arbeiten Tag und Nacht, damit andere feiern können