Spätkauf

Das erwartet Sie beim Berliner Spätival 2018

Fünf Bands in fünf Spätis: Beim Spätival in Berlin wird die Berliner Spätkauf-Kultur zelebriert. Alle wichtigen Infos finden Sie hier.

"Spätival" setzt sich zusammen aus den Begriffen "Späti" und "Festival"

"Spätival" setzt sich zusammen aus den Begriffen "Späti" und "Festival"

Foto: Reuters//Hannibal Hanschke

Friedrichshain-Kreuzberg. Hinter dem Spätival verbirgt sich ein Musikfestival in Berliner Spätverkaufsstellen. Vor ausgewählten Kiez-Spätis können Besucher Open-Air-Konzerten lauschen und Kiosk-Getränke genießen. Alle wichtigen Fragen und Antworten zum Spätival finden Sie hier:

Wann und wo findet das Berliner Spätival 2018 statt?

Am Sonnabend, den 21. Juli feiern Berliner Späti-Liebhaber in Friedrichshain-Kreuzberg die Berliner Späti-Kultur. Der Eintritt ist frei.

Welche Spätis sind Teil des Spätivals in Berlin?

Am Spätival nehmen fünf Spätis in den Bezirken Kreuzberg und Friedrichshain teil:

  • Spätkauf, Bergmannstraße 10, 10961 Berlin
  • Spätkauf, Blücherstraße 15, 10961 Berlin
  • Spätkauf, Wrangelstraße 21, 10997 Berlin
  • Spätkauf, Boxhagener Straße 62, 10245 Berlin
  • Spätkauf, Reichenberger Straße 73a, 10999 Berlin

Welche Bands spielen beim Spätival in Friedrichshain-Kreuzberg?

Auf dem Spätival 2018 in Berlin performen die fünf Gewinner des Bandcontests 2018 aus den Genres Pop&Indie, Rock, Jazz&Soul, HipHop und Diverse. Die Gewinnerbands Barana, Aftertheriot, Army of Brothers, Tomas Tulpe und Superrocket 3000 rotieren zwischen den fünf Veranstaltungsorten und geben jeweils für 30 Minuten ein Spätkauf-Konzert.

Songproben aller Teilnehmer des Spätival Bandcontest finden Sie auf der Facebook-Seite der Veranstalter.

Mehr zum Thema:

Fünf Berliner Wahrheiten über den Späti

Die Regeln für Berliner Spätis müssen reformiert werden

Stinki-Mitfahrer und andere Späti-Storys

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.