Kreuzberg

Antänzer bestehlen Frau am Kottbusser Tor - Festnahme

Die beiden Männer umarmten die Frau und stahlen ihr dabei ihre Geldbörse. Polizisten konnten die mutmaßlichen Täter festnehmen.

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg

Das Kottbusser Tor in Kreuzberg

Foto: Paul Zinken / dpa

Die Berliner Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch zwei Taschendiebe festgenommen, die eine Frau bestohlen hatten. Die 30-Jährige war mit zwei Freundinnen am Kottbusser Tor in Kreuzberg unterwegs, als zwei Männer sie bedrängten und unter anderem umarmten, wie die Polizei mitteilte. Dabei stahlen sie der Frau ihren Geldbeutel.

Die 30-Jährige bemerkte dies und forderte ihr Eigentum zurück. Einer der Täter kam der Aufforderung nach, danach flüchteten die beiden Männer. Erst dann bemerkte die Frau, dass das Geld aus ihrem Portemonnaie fehlte. Polizisten nahmen in der Nähe des Kottbusser Tors zwei Tatverdächtige im Alter von 29 und 33 Jahren fest.

© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.