So tickt Berlin

Zehn "Gründe", warum man nicht nach Kreuzberg fahren sollte

Im Görli werden nur Drogen verkauft und der Kotti ist ein gefährlicher Ort. Es gibt viele Gründe, weshalb man Kreuzberg meiden sollte.

Aus diesen Gründen sollten Sie niemals nach Kreuzberg fahren

Aus diesen Gründen sollten Sie niemals nach Kreuzberg fahren

Foto: dpa Picture-Alliance / Alex Heinl / picture alliance / dpa

1. Das Nachtleben

Das Nachtleben in Kreuzberg wird total überschätzt. Hier gibt es eigentlich gar keine guten Möglichkeiten, feiern zu gehen.

2. Das Stadtbild

Eins ist sicher: Kreuzberg ist dreckig und ungepflegt. Es gibt wirklich keinen Grund, dort wohnen zu wollen.

3. Die kulturelle Vielfalt

Kreuzberg ist hinsichtlicher kultureller Vielfalt sehr langweilig und einfältig. Multi-Kulti ist hier nicht zu finden.

4. Die Spree und der Kanal

Die dreckige Spree und der noch dreckigere Kanal sind wirklich für nichts zu gebrauchen.

5. Die Erholungsmöglichkeiten

Dank der vielen Touristen ist Kreuzberg völlig überlaufen. Nirgendwo gibt es Platz, um sich einfach mal vom ganzen Alltagsstress zu erholen.

6. Die Museumssituation

Wer sich kulturell in irgendeiner Hinsicht weiterbilden möchte, ist in Kreuzberg an der falschen Adresse.

7. Der 1. Mai

Am 1. Mai sieht man überall nur steinewerfende Kreuzberger und die Stimmung ist total angespannt.

8. Der Platzmangel

Kreuzberg ist klein, voll und bietet nirgendwo Platz zum Durchatmen.

9. Das Essen

Kulinarische Vielfalt kann man in Kreuzberg lange suchen.

10. Die Hektik

Die Menschen in Kreuzberg sind immer im Stress und wissen einfach nicht, wie man sich entspannt.

>>>20 Gründe, warum man dringend aus Berlin wegziehen sollte<<<