Friedrichshain-Kreuzberg

Gedenktafel für Fachblatt „Lichtbild-Bühne“ enthüllt

Michelle Buchholz

Kreuzberg.  Tim Renner, Staatssekretär für Kultur, hat am Montag im Hof der Friedrichstraße 225 eine Gedenktafel in Erinnerung an das Filmfachblatt „Lichtbild-Bühne“ enthüllt. Die seit 1908 erscheinende Zeitschrift richtete sich an Kinobetreiber, Verleiher und Produzenten. Doch 1944 wurde der jüdische Herausgeber Karl Wolffsohn vom NS-Regime gezwungen, seinen Verlag unter Wert zu verkaufen. Nun soll an das Werk des Fachblattes erinnert werden.

( mib )