Der 23-Jährige hatte die Stralauer Allee bei Rot überquert und war von einem BMW erfasst worden. Der Tourist starb im Krankenhaus.

In der vergangenen Woche war ein 23 Jahre alter Tourist an der Stralauer Alle in Friedrichshain bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, erlag der Mann am Freitag in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Der 23-Jährige war laut Polizei am Abend des 16. Julis bei Rot auf die Fahrbahn der Stralauer Allee getreten. Der 26 Jahre alte Fahrer eines Carsharing-BMWs erfasste den Fußgänger.