Friedrichshain-Kreuzberg

Museum bekommt neuen Namen

Kulturstadträtin Monika Herrmann (Grüne) und BVV-Vorsteherin Kristine Jaath werden am Freitag das Kreuzberg-Museum an der Adalbertstraße 95 a in Friedrichshain-Kreuzberg Museum umbenennen. Deshalb wird ab 19 Uhr ein Fest mit Bands und einem Rückblick gefeiert (Eintritt frei). Schon vor Jahren waren die Bestände des Friedrichshainer Heimatmuseum von der Marchlewskistraße an den Kreuzberger Standort verlagert worden. Im Archiv und bei Ausstellungen sind beide Alt-Bezirke repräsentiert. „Dem trägt die Umbenennung jetzt Rechnung“, sagte ein Mitarbeiterin. FHXB sei die neue Abkürzung und das Logo für das Museum. Es öffnet Mittwoch bis Sonntag, 12-18 Uhr ( Eintritt frei).

( saf )