Friedrichshain-Kreuzberg

Prinzessinnengärten sollen am Moritzplatz bleiben

Foto: DPA

Das Gartenprojekt „Prinzessinnengärten“ soll über das Jahr 2013 hinaus am Moritzplatz fortgesetzt werden. Die BVV Friedrichshain-Kreuzberg hat am Mittwoch beschlossen, dass sich das Bezirksamt beim Senat dafür einsetzen soll. Die Fläche dürfe nicht, wie vorgesehen, vom Liegenschaftsfonds verkauft werden. Die jetzigen Nutzer sollen langfristige Pachtverträge bekommen. Ihr derzeitiger Vertrag endet 2013.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.