Ausflugstipp

Ein buntes Fest im Grunewald mit vielen Informationen

„Vielfalt in Wald und Garten“ heißt das Motto des Sommerfests des Ökowerks in diesem Jahr.

Fest im Ökowerk

Fest im Ökowerk

Foto: Ökowerk e.V. / Ökowerk

„Vielfalt in Wald und Garten“ heißt das Motto des Sommerfests des Ökowerks in diesem Jahr. Es findet an diesem Sonntag, 19. Mai, von 11 bis 18 Uhr auf dem Geländes des Ökowerks im Grunewald statt. Neben Infoständen, Theater, Musik und Spielen sollen auch Speis und Trank nicht zu kurz kommen. Angeboten werden aber auch Veranstaltungen rund um die Natur in Wald und Garten. Kistenklettern, Ausschnitte aus „Fräulein Brehms Programm zu gefährdeten, heimischen Tierarten und der Chor „Fisch im Wasser“ sollen dafür sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Gedacht ist auch an Besucher, die kein Auto haben. Es gibt wieder die Möglichkeit, den von der Gasag gesponsorten Shuttle-Service vom S-Bahnhof Heerstraße und zurück zu nutzen. Auch in diesem Sommer führt das Ökowerk Berlin in Kooperation mit dem Berliner Zentrum Industriekultur (BZI) und ERIH (European Route of Industrial Heritage) besondere Führungen für Schulklassen (GS, Sek I und Sek II) durch das historische Wasserwerk durch.

Der Eintritt zum Fest beträgt für Erwachsene 4 Euro, ermäßigt 2 Euro. Kinder und Ökowerk-Mitglieder sind frei. Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, 14193 Berlin.