Mode

Zalando eröffnet Outlet an der Tauentzienstraße

Das Logo des Onlinehändlers Zalando wird bald an der Tauentzienstraße zu sehen sein.

Das Logo des Onlinehändlers Zalando wird bald an der Tauentzienstraße zu sehen sein.

Foto: Jens Kalaene / dpa

Der Online-Versandhändler will bald ein zweites Outlet in Berlin mit einer Gesamtfläche von 1000 Quadratmetern eröffnen.

Berlin.  Der Online-Versandhändler Zalando plant die Eröffnung eines zweiten Outlets in Berlin. Es soll im Frühjahr 2022 in die Tauentzienstraße 18 einziehen. Dort sollen auf 1000 Quadratmeter Verkaufsfläche reduzierte Markenprodukte angeboten werden.

„Seit der Unternehmensgründung ist Berlin Hauptsitz und Zuhause von Zalando”, sagt Dorothee Schönfeld, Geschäftsführerin der Zalando Outlets, zu der geplanten Eröffnung. „Wir fühlen uns der Stadt eng verbunden und freuen uns, hier schon nächstes Jahr ein zweites Outlet in bester Lage eröffnen zu können.“ Auch der Standort an der Köpenicker Straße 20 nahe dem Ostbahnhof wird weiterhin geöffnet bleiben.

Zalando: Ware aus Vorsaison landet in Outlets

Produkte, die in den beiden Geschäften angeboten werden, sind zunächst im Onlineshop verfügbar. Sie gelangen in das Outlet, sobald es sich etwa um Einzelgrößen, Ware aus der Vorsaison oder Artikel mit kleineren Mängeln wie einem fehlenden Knopf handelt. (lv)